Spinning

Mit Spinning fit durch den Winter

Dieses Wintertraining der Sportgemeinschaft wird immer beliebter. Letzten Winter waren 5 Kurse ausgebucht.

Spinning kann jeder machen! Je nach Trainingsintensität kann man mit Spinning die allgemeine Fitness verbessern, Gewicht abbauen, die hart erarbeitete Kondition über den Winter retten oder sogar verbessern.

Es ist ein hervorragendes, puls kontrolliertes Herz- / Kreislauftraining, bei jedem Wetter möglich und kann auch privat fortgesetzt werden. Durch verschiedene Sitzhaltungen bzw. Lenkergriffe wird nicht nur die Bein-, sondern auch die Oberkörpermuskulatur gekräftigt

Fettverbrennung auf Hochtouren ! Ziel beim Spinning ist es, eine längere Zeit eine möglichst hohe Trittfrequenz zu halten. Dadurch wird die Fettverbrennung angeregt und die Pfunde purzeln schnell.

So geht’s: Auf speziellen Spinningrädern wird zu fetziger Musik in die Pedale getreten. Ausgebildete Trainer geben die Übungen vor, die Gruppe fährt mit. Auch hier geht’s mit Musik besser. Schöne, harte Musik motiviert, sanftere Musik dann zum Erholen. Es geht über Berge und durch Täler, mal locker, mal schneller, dann ein kurzer steiler Anstieg im Wiegetritt – das alles Indoor. Der Tretwiderstand lässt sich stufenlos verstellen und vermittelt das Gefühl, bergauf oder bergab zu fahren. Jeder kann individuell seinen Widerstand reduzieren oder erhöhen. Keiner wird abgehängt, so wie im richtigen Leben. Und - es gibt keinen Regen, keine Kälte und auch keinen Platten. Zum Ende des Trainings werden auch die empfehlenswerten Dehnübungen gemacht.

Für die kalte Jahreszeit bieten wir auch dieses Jahr wieder Spinning an. Wer seine Kondition stei­gern, Fett verbrennen und gleichzeitig Beine und Po kraftigen will, für den ist Spinning genau das Rich­tige. Die Kurse sind auf 12 Teilnehmer beschränkt. Sie starten nach den Herbstferien und enden Ende März mit der Umstel­lung auf die Sommerzeit.